Quo vadis? Sri Lanka!

Diamonds are cows best friends?

Bekommen hat sie dann doch nur einen Eimer Wasser...

 

Himmel und Hölle kommen sich auf Sri Lanka ganz nah. Was gestern noch Bürgerkrieg war ist heute der Smog in Colombo. Wer die Stadt verlässt begibt sich auf eine Reise, die jeden Tag zum Highlight macht. Wir nehmen Euch mit ins kühlere Kandy, zu den Tempeln in Anuradhapura, in den tamilischen Norden nach Jaffna, zu den Traumstränden bei Trinkomalee und ins Paradies von Arugam Bay und Yala.

… und wer dann urlaubsreif ist: Wie wäre es mit einer Cabana fünfzig Meter vom donnernden indischen Ozean?

 

Verkehrsmittel: Zug, Mietwagen, TukTuk, Fahrrad

Küche: Curry, Dosa, Hopper, Sambol und Chutney

Wohlfühlfaktor: In 3 Wochen alles immer gut.

Menschen: Aufgeschlossen und freundlich

Tiere: Affen, Elefanten, Wasserbüffel, Adler, Flughunde und der Sound der Vögel!

Kultur: Tempel, Dagoba, Moschee und Kirche, gerne abseits der großen Touristenhighlights.

Unterkünfte: Herzliche kleine Guesthouses, immer mit Sri Lanka Breakfast

Klima: Tropisches Flipflop Klima, Tipp beim Packen, lasst die Hälfte zuhause, Sonnenschutz!

 

Bereits vor 25 Jahren, als wir Sri Lanka im Rahmen einer Pauschalreise besucht haben, hat uns die Insel fasziniert. Diesmal wollten wir wir für ganz individuell die Insel erkunden.

Wir wollten uns den Norden, der so lange Zeit nicht zugänglich war, besuchen. Nicht nur Offenheit und Herzlichkeit der Menschen hat uns bewegt. Wir hatte keine Vorstellung, was uns erwartet. Krieg und Tsunami haben ihre Spuren hinterlassen. Die Küche hat uns zu Pescetariern werden lassen: Wer kaut gerne auf Geflügelknochen und Rind wie Leder, die Krabben und die unglaublich feinen Gemüsecurries sind einfach umwerfend. Das besondere: Es gibt kaum Touristen, besonders an der Ostküste.

 

Sri Lanka ist das ideale Reiseziel für alle, die den Monat Februar in Europa überflüssig finden und sich vor Bettenburg fürchten und die Lust haben in diese unglaubliche Welt einzutauchen und das Land individuelle entdecken möchten.

 

 

Ansprechpartner und Beratung: Gregor & Jörg