Reiseschutz

passend für Ihre Urlaub- und Geschäftreise

Wir beraten Sie gern,

wenn es um den passenden Schutz für Ihre Reise geht.

Versicherung? Ich werde doch nicht krank.

Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Aufenthalts z.B. wegen Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit – auch innerhalb der Familie – mögliche finanzielle Verluste ersetzt bekommen, sollten Sie Urlaubs- und Geschäftsreisen  auf zwei Versicherungen nicht verzichten:

  • Reiserücktrittskostenschutz

Werden Sie vor Antritt Ihrer Reise krank und reiseunfähig, übernimmt der Reiserücktrittskostenschutz die Kosten einer Stornierung oder Umbuchung.

Den Ärger können wir nicht versichern, aber die wenigstens die Kosten.

  • Auslandskrankenschutz mit Rückholoption im Notfall

Werden Sie während einer Reise krank, oder einem Familienmitglied (1.Verwandschaftsgrad) passiert etwas, dass Ihre Rückkehr erfordert, können Kosten im Ausland schnell hohe Kostenverursachen. Das Risiko, während des Urlaubes zu erkranken oder einen Unfall zu erleiden, ist größer als Zuhause.


Keinesfalls erstattet die gesetzliche Krankenversicherung einen Kranken-Rücktransport. Auch privat krankenversicherte Kunden haben Einschränkungen in ihren Leistungen und oft keine Reise-Assistance bzw. Notfall-Hilfe. Die gesetzliche Krankenkasse deckt nur in Ländern mit Sozialversicherungsabkommen den in Deutschland üblichen Satz und nicht die tatsächlichen entstehenden Kosten ab.